English Version italiano türkiye bosnische Sprache polski

Sicherheitssysteme Sicherheitstechnik Gebäudesicherheit

Glossar

Notrufzentrale

In einer Notrufzentrale = Leitstelle werden die im Bereich von Anschlussnehmern erfassten Meldungen, z.B. aus Gefahrenmeldeanlagen oder haus- und betriebstechnischen Einrichtungen, die über gemietete Stromwege der Netzbetreiber (Standleitungen), über das öffentliche Fernsprechnetz, Datex P X.25, X.31, GSM, ISDN - in der Schweiz über TUS (ALARMNET der TUS) - übertragen werden, verarbeitet und die Verfolgung der Meldung eingeleitet. Das dafür eingesetzte qualifizierte Fachpersonal (siehe auch VdS-Anerkennung), das rund um die Uhr tätig ist, sorgt unverzüglich dafür, dass die erforderlichen Maßnahmen zur Hilfeleistung bzw. zur Behebung von Störungen oder Schäden durchgeführt werden. Durch die beim Anschlussnehmer vor Ort installierten Einrichtungen zur Erfassung und Anzeige der verschiedenen Meldungen und Meldungsarten, werden gezielte und schnelle Abwehrmaßnahmen ermöglicht, so dass Schäden und Folgekosten an Sachwerten, aber auch Gefahren für Menschen und Umwelt möglichst kleingehalten bzw. sogar verhindert werden können.

 

zurück zum Glossar »

Aktuelles

Kampagne: Wir machen Deutschland sicher
Mehr...

Weckbacher auf der Baumesse NRW 2016
Mehr...

Ansprechpartner

zentrale@weckbacher.com Tel. 0231 - 5 19 87 -0
Fax 0231 - 5 19 87 -50

Links/Downloads

Aktuelle Texte und Infos zum Thema Sicherheit
Mehr...

Glossar

Informieren Sie sich in unserem Glossar.
Mehr...

Pressearchiv

Sammlung aller Pressemeldungen
Mehr...

Unsere Partner

Ohne Zusammenarbeit geht es nicht.
Mehr...

Video/TV/Medien

Mehr...

Virtueller Rundgang

Schauen Sie doch mal bei uns rein. Mehr...

zurück| nach oben| Seitenübersicht| AGB| Kontakt| Impressum| Datenschutz

© 2017 Weckbacher GmbH . Kaiserstraße 158 . 44143 Dortmund . Tel. +49(0)231 - 519 87 - 0 . Fax +49(0)231 - 519 87 - 50 . e-mail: zentrale@weckbacher.com . web: www.weckbacher.com